Ein Smiley für korrektes Tempo.

Veröffentlicht am 20.11.2014

Erstmals hat die Stadt positiv auf die vielfachen Beschwerden der Insel-Bewohner über die massiv angestiegene Verkehrsbelastung in unserem Wohngebiet reagiert: eine Geschwindigkeitsanzeige am Kalenberger Graben soll zu schnelle Verkehrsteilnehmer in der 30-km/h-Zone optisch einbremsen und so auf die sanfte Weise für höhere Verkehrssicherheit und weniger Lärmbelastung sorgen.

Tempoanzeiger Kalenberger GrabenTempoanzeiger Kalenberger Graben

Die Anzeigetafel wurde vor wenigen Tagen zwischen den Häusern 32 und 33, unweit der Containerstation/Bushaltestelle, installiert. Die Anzeige weist in Richtung Johannisbrücke. Wer von dort kommt, wird bei korrektem Tempo mit einem grünen Smiley „belohnt“. Bei Temposündern dagegen zieht die digitale Anzeige einen roten Flunsch. Gleichzeitig wird allen, die auf zwei oder vier Rädern unterwegs sind, die aktuelle Geschwindigkeit angezeigt. Auch Radfahrer erfahren so, wie schnell sie unterwegs sind.

Der Tempoanzeiger soll in beide Richtungen messen. Auf Anfrage erklärt die Stadt, dass die Daten für Geschwindigkeit und Verkehrsaufkommen während der vier- bis sechswöchigen Einsatzdauer gespeichert und nach Auswertung dem Ortsrat mitgeteilt werden. Man darf gespannt sein. (20.11.2014)